top of page
  • AutorenbildHeike

Zeitlinie der Fülle im Mai/Juni

und Dankgebet an die Große Mutter zum Muttertag!


In den kommenden fünf Wochen dürfen wir mit Energien der Fülle rechnen, sofern wir uns auf der aufsteigenden Zeitlinie befinden. Auf der absteigenden Zeitlinien hingegen, werden die Menschen so einige Mal "ROT" sehen, vielleicht sogar wütend werden und die Tage als Kampf erleben. Wie du dich auf der friedvollen Zeitlinie der Fülle halten kannst, darum geht es in dem folgenden Video.


VIDEO-PREMIERE heute 10 UHR mit Dankgebet



Haupteinfluss Sternbild Stier


Heute tritt die Sonne in das Sternbild Stier ein, durch welches unsere Sonne bis zur Sommersonnenwende am 21. Juni laufen wird. Wer meinem Blog bereits länger folgt, weiß, dass ich hier ganz bewusst vom Sternbild und dem Stand der Sonne am tatsächlichen Himmel spreche und nicht von dem menschengemachten System der Tierkreiszeichen der westlichen Astrologie, welches sich zeitlich nicht an den realen Sternbildern des Himmelszelts orientiert (Sternen-Apps hier). Ich selbst finde das System der Astrologie zwar auch sehr interessant, aber was mich noch weit mehr fasziniert: das vom Kosmos erschaffene Sternensystem am Himmelzelt, dessen Konstellationen uns vor langer Zeit aus der sechsten Dimension von unseren Sternengeschwistern überliefert wurden (siehe auch Sternbild versus Tierkreiszeichen).




Somit läuft die Sonne vom 14.05. bis 21.06. durch das Sternbild Stier. Wir bekommen jetzt einen Monat und eine Woche lang die Ausstrahlungen des Stiers in unser Feld gestrahlt, die in seinem erlösten Aspekt für Fülle stehen. Der erlöste Aspekt sieht so aus, dass der Stier als Erdelement es liebt, auf einer bunten saftigen Blumenwiese zu grasen. Er ist dabei ganz im Frieden und tief verbunden mit Mutter Erde. Alle erdbezogenen Sternbilder haben einen tiefen Bezug zum Mütterlichen.


Irdisch-materielles Gesicht Gottes (mütterliche Aspekte - zusammenziehende Kraft)


Die Sternbilder des Erdelements Stier, Jungfrau und Steinbock haben im allgemeinen eine starke Manifestationskraft. Dieser Kraft des Manifestierens kann sich jedoch auch jeder andere bedienen speziell in den Zeiten, wenn die Sonne durch diese Sternbilder läuft.

  • Stier: irdisch-materielles Gesicht Gottes - Zeugungskraft - die Fülle materialisiert sich überAll.

  • Jungfrau Mutter Maria hat die Materie empfangen und kann sogar ein Kind materialisieren (unerlöst: nicht empfangen können)

  • Steinbock, der mit dem Kopf durch die Wand gehen kann, d.h. der Steinbock beherrscht selbst die härteste Materie, denn er lebt zwischen Felsen. Er lässt sich von nichts aufhalten, geht förmlich durch Wände, erklimmt ungeahnte Höhen und findet selbst auf unwegsamen Gelände seinen Weg. Er lässt sich von materiellen Begrenzungen nicht aufhalten. Im unerlösten Aspekt kann das zu Dickköpfigkeit oder Sturheit führen, ohne Rücksicht auf andere. Im erlösten Aspekt ist der Steinbock jedoch DER Wegbereiter. (Bildnis: undurchsichtiger Stein wird zu durchsichtigem Kristall)



Der unerlöste Aspekt vom Stier


Der Stier kann auch einen unerlösten Aspekt haben: sein junges Erdtemperament kann ungestüm, wutentbrannt, temperamentvoll und überschießend auf äußere Reize zu reagieren. Dies wird ihm oft zum Verhängnis. Als Bildnis sei hier die spanische Stierkampfarena gezeigt. Obwohl das rote Tuch dem Stier nichts anhaben kann, sieht er rot und geht in den Kampf. Das wird ihm zum Verhängnis und er stirbt sogar.


Gleiches passiert uns oft auf der Erde. Irgendjemand hält ein rotes Tuch hoch, versucht uns damit zu reizen (wir sehen das oft in den Mainstream-Nachrichten) und wir springen darauf an und laufen Gefahr, am Ende selbst dabei drauf zu gehen. Das haben wir vor allem in den letzten drei Jahren noch einmal sehr deutlich sehen dürfen.



Lektion des Stieres: Lass dich nicht vom Äußeren aus der Ruhe und deinen Frieden bringen, sondern richte deinen Fokus auf die friedvolle Fülle, die uns überall umgibt, anstatt einem roten Tuch hinterher zu jagen, welches uns gar nicht anhaben kann.


Denn wenn der Stier nicht auf das rote Tuch los jagen würde, sondern friedlich auf den Stierkämpfer zugehen würde oder davon unbeeindruckt bliebe, dann wäre das falsche Spiel vorbei.


Als Tier des Erdenreichs ist der Stier auch sehr verbunden mit der Göttin Mutter Erde, ebenso wie mit der Heiligen Jungfrau Mutter Maria, die aus dem Erdelement ebenfalls eine Mutterfigur darstellt.



Somit haben wir heute die liebenden Energien der Großen Mutter im doppeltem Sinne im Feld: zum einen durch den Eintritt der Sonne in das Sternbild Stier, und zum anderen, weil wir den Muttertag heute feiern.


Um mit der Mutter in Verbindung zu gehen, überlieferten die heiligen Schriften der Essener ein Morgengebet für die Göttin Mutter Erde. Es ist sozusagen, das Gegenstück zum Abendgebet, welches jeder von uns kennt unter dem Namen "Vater Unser" . Das "Mutter Unsere" hingegen wurde in der Bibel leider unterschlagen, und auch am heutigen Muttertag denken nur die wenigsten daran, dass dies eigentlich ein besonderer Tag ist, um sich voll bewusst mit der Großen Mutter zu vereinen.




Zu Ehren der Göttin Mutter Erde teile ich nun das Essener-Gebet mit euch, dass in etwa so ging:


Mutter Unsere,

die du bist auf Erden

heilig ist dein Name.

Dein Reich ist hier,

dein Wille geschieht

in uns und in dir.

Sende jeden Tag

deine Engel zu uns aus,

so dass wir nicht in Sünde leben,

und Krankheit erfahren,

sondern Gesundheit uns erfreut

und wir von allem Übel befreit werden.

Denn dein ist die Erde,

und der Körper

und die Gesundheit

in Lebendigkeit.

Amen


Einen wunderschönen Muttertag euch allen.



Mai-Energietage

  • 14.05. Sonneneintritt ins STERNBILD STIER (Muttertag)

  • 18./19.05. Jupiter in der Kosmischen Spalte = Neuanfang des Glücks

Im Tor der Ekliptik

  • 19.05. Plejaden Neumond im Stier um 17:53 Uhr im Goldenen Tors der Ekliptik (kurz nach Mitternacht tritt über die Schwelle)

  • 25.05. Sonne im TOR der EKLIPTIK und Uranus (Wandel, unvorhersehbare Wendung, unerwartete unkontrollierbare Veränderungen, aus der Komfortzone gehen)



Sonneneintritt Sternbilder am Himmelszelt

  • 22. Juni STERNBILD ZWILLING

  • 21. Juli STERNBILD KREBS

  • 11. August STERNBILD LÖWE

  • 17. Sept. STERNBILD JUNGFRAU

  • 31. Okt. STERNBILD WAAGE

  • 24. Nov. STERNBILD SKORPION

  • 30. Nov. STERNBIID SCHLANGENTRÄGER OPHIUCHUS

  • 18. Dez. STERNBILD SCHÜTZE

  • 21. Jan. STERNBILD STEINBOCK

  • 17. Feb. STERNBILD WASSERMANN

  • 12. März STERNBILD FISCHE

  • 19. April STERNBILD WIDDER

  • 14. Mai STERNBILD STIER



2.324 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pfingst-Meditation

Comments


bottom of page