top of page
  • Heike

Freigeist & Kometen

Komet besucht nach circa 50.000 Jahren wieder unser Sonnensystem, gleich zu Beginn des Jahres!


In diesen Tagen zieht am Sternenhimmel ein Komet vorbei, der laut den Astronomen nur alle 50.000 Jahre von der Erde aus zu sehen ist. In früheren Videos habe ich bereits davon berichtet, dass Kometen nicht nur einfach leblose Lichtklumpen sind, die durch das All sausen... für mich sind sie, ebenso wie Sonne, Mond und Sterne, bewusste und beseelte Lichtwesen, die ebenso wie wir, eine Aufgabe und Bestimmung haben. Zudem bringen sie laut Rudolf Steiner bestimmte Substanzen in die Erdatmosphäre, die den Freigeist in uns aktivieren können. Interessant ist, dass dieses Thema zur Zeit der Heiligen Drei Könige in den Medien erschien, als der Komet durch das Sternbild Krone "Corona Borealis" lief. Um diese und weitere Themen geht es im folgenden Video.


Video-Ausschnitt "Botschaft der Kometen"


Dieses bereits vor einiger Zeit entstandene Video spiegelt ein jetzt aktuell werdendes Kometen-Thema wieder:


Der aktuell "an der Erde vorbei" fliegende Komet mit der Bezeichnung C/2022 E3 (ZTF) wurde erst im März 2022 entdeckt. Er wird am 12. Januar der Sonne am nächsten sein, und der Erde am 1. und 2. Februar. Es wird davon ausgegangen, dass der Kometen am Nachthimmel mit bloßem Auge zu sehen sein wird (ganz sicher aber mit Fernglas oder Teleskop).


Die beste Zeit der Sichtung ist zum Neumond am 21. Januar (in den sehr frühen Morgenstunden). Momentan befindet sich der Komet noch beim Sternbild Krone "Corona Borealis". Zum Neumond wird er in das Sternbild des Drachen gewandert sein (Bilder: StellariumWeb).


Zudem kommen in der Zeit vom 28.12. bis 12.01. Asteroiden aus der Quadrantiden zu uns, die sich in der Nähe des Kometen befinden, im Sternbild Bootes bei der Jungfrau.



Kometen stärken den "Freien Willen" und den Drang zur Freiheit


Nach Rudolf Steiner bringen und verteilen Kometen Zyankali in der Luft. Zur Kräftigung des "Freien Willens" benötigen wir Zyanosäure (befindet sich in der Kometenatmosphere). Somit geben Kometen dem Menschen aus dem Weltall heraus die Freiheit.


Lichtzeichen am Horizont


Für mich sind Kometen eine Art Lichtzeichen, die eine Botschaft für die Menschen haben. Eine Botschaft:

  • die uns Menschen in dieser Zeit Hoffnung schenken soll,

  • die uns zeigt, dass wir nicht alleine sind, sondern Unterstützung von Höheren Welten erfahren,

  • die eine Neue Zeit ankündigt, die wir bereits alle in uns spüren.


Kometen und Neugeburt/Erneuerung


Interessant ist, dass über den Kometen zur Zeit der Heiligen Drei Könige berichtet wird. In der Vergangenheit wurde von einigen Menschen angenommen, dass der Stern von Bethlehem ein Komet war, der am Himmel entlang wanderte. Da er mit bloßem Auge zu sehen war, folgten ihm die Heiligen Könige.


Kometen erscheinen oft, wenn das Göttliche auf der Erde geboren wird, das Göttliche, dass speziell durch die Menschen auf der Erde geboren wird und sich durch sie verkörpert (Schöpferwesen).





Die zwei Hauptbotschaft von Kometen


Kometen sind Botschafter, die einen Neuanfang ankündigen, insbesondere in den beiden folgenden Bereichen:

  • Die Berufenen werden berufen (diese hören den inneren Ruf, die innere Stimme in sich und folgen ihr) -Buch-Tipp: Heile deinen Beruf von Markus Rothkranz

  • Die Auserwählten werden auserwählt (sie wurden vom Göttlichen auserwählt, und wählen selbst auch, und zwar den eigenen freien Willen loszulassen, um dem Göttlichen Willen zu folgen. Die Wahl entsteht bei den Auserwählten immer auf beiden Seiten, siehe auch Jesus und die Essener).

Berufene und Auserwählte sind nichts Großartiges. Sie hören nur den inneren Ruf, folgen ihm, und lassen den eigenen freien Willen los, um dem Höheren zu folgen und quasi zum „Werkzeug Gottes“ zu werden.