top of page
  • AutorenbildHeike

Kometenmond

đŸ’« Komet besucht nach circa 50.000 Jahren wieder unser Sonnensystem đŸ’«


In diesen besonderen Tagen fliegt ein Komet an der Erde vorbei, der mit bloßem Auge gesehen werden kann. Laut der Astrophysik war dieser Komet zuletzt vor 50.000 Jahren in unserem Sonnensystem, und in den letzten zwei Jahren hat der Komet die Erde sogar umkreist wie ein zweiter unsichtbarer Mond.



Sternschnuppen, Asteroiden und Kometen fördern die Gesundheit


Bereits vor ĂŒber 100 Jahren hat Rudolf Steiner, BegrĂŒnder der Anthroposophie, darauf hingewiesen, dass immer dann eine besondere heilende kosmische Energie in die ErdatmosphĂ€re einstrahlt wird, wenn am Himmelszelt sogenannten Sternschnuppenregen zu sehen sind. Diesen können wir in klaren NĂ€chten besonders gut beobachten. Die herabfallenden Meteoritenströmen kommen z.B. im Januar von den Quadrantiden/Bootiden oder im August von den Perseiden (eine der stĂ€rksten Konzentrationen).





Homöopathisches Eisen fĂŒr Reinigung und KrĂ€ftigung


Laut Steiner bringen Asteroiden eine hohe Konzentration an Eisen in homöopathischer Dosierung in die ErdatmosphÀre. Homöopatisches Eisen erhalten wir auch immer, wenn wir Sternschnuppen in Form von Asteroiden am Himmel sehen.





SchlĂŒsselrolle des Eisen


Eisen verbindet Kosmos und Erde und ermöglicht es dem Menschen sein geistiges Wesen, also unseren Geist, der vom Himmelsvater Gott kommt, mit unserem irdischen materiellen Wesen, dem Körper, zu verbinden, der von der Göttin Mutter Erde kommt.


Laut Rudolf Steiner haben Kometen oder auch Asteroiden somit einen besonderen Einfluss auf die Menschen, da sie eine hohe Konzentration an chemischen Stoffen, wie z.B. Eisen, in homöopathischer Form in die ErdatmosphÀre einbringen.


Eisen spielt fĂŒr den Menschen eine besondere Rolle und soll in dieser Form eine wichtige KrĂ€ftigungs- und Reinigungswirkung auf dem menschlichen Organismus zukommen.






HeilkrÀfte und Freigeist-Aktivierung / Freier Wille


Zudem sagt Steiner: Wenn das kosmische Eisen auf die Erde fĂ€llt, dann liegen darin HeilkrĂ€fte verborgen, die uns aus der Umklammerung der Fremdbestimmung befreien können und generell belebend auf den Geist der Menschen wirken soll. Eisen ist somit fĂŒr den Menschen wesentlich, um den freien Willen zu entfalten, was gerade in dieser Zeit von enormer Bedeutung.


Somit haben wir aktuell starke UnterstĂŒtzung von kosmischen KrĂ€ften. Es ist kein Zufall, dass gerade jetzt Kometen und Asteroiden durch bestimmte Sternbilder laufen, oder sogar die Erde eine zeitlang wie einen Mond umrunden.


Wir können diesen Kometen, von dem ich anfangs sprach und der mit dem umromantischen Namen C/2022 E3 bezeichnet wird, in klaren NÀchten am Himmel entdecken.





Wanderroute des Kometen

  • bis zum Neumond 21. Januar (21:53) im Sternbild Bootes (Arkturus)

  • ab 22. Januar im Sternbild des Drachen (in der NĂ€he vom "Kleinen Wagen"^

  • ist am 01. Februar der Erde am nĂ€chsten

  • wurde am 2. MĂ€rz 2022 erstmalig entdeckt

  • der Komet mit der Bezeichnung C/2022 E3 (ZTF) befand sich von Weihnachten bis zu den Heiligen Drei Königen im Sternbild Krone 👑 "Corona Borealis"

Zur energetischen Einstimmung auf dieses Kosmische Ereignis schalte ich in der Kosmischen UniversitÀt zum Neumond eine Drachen-Meditation frei, in der wir das Sternentor Arkturus besuchen. Die Arkturianer sind als Heiler bekannt, und so laden sie uns in der Meditation ein, uns auf eine Heilliege zu legen, eine Art Arkturianisches Medbett, um uns mit hohen Frequenzen fluten zu lassen.


Wenn du daran teilnehmen möchtest, trage dich im kostenfreien Newsletter ein, um die Einladung zur Neumond-Meditation zu erhalten. Den Link findest du, wie immer, in der Videobeschreibung.


Weitere BOTSCHAFTEN der KOMETEN


Über das Kometen-Thema habe ich bereits vor einiger Zeit ein Video veröffentlicht, in dem es u.a. um eine wichtige Botschaft der Kometen geht.


Mehr im Blog: https://www.heikemichaelsen.de/post/freigeist-kometen


Auch andere Himmelskörper umkreisen die Erde, wie z.B. der Asteroid 2022 YG, der etwa ein Jahr braucht, um die Erde einmal zu umrunden. Man geht davon aus, dass dieser die Erde bis ins Jahr 2181 begleiten wird.





Hinweis auf die Short


Abschließend möchte ich noch auf die sogenannten Shorts hinweisen, sprich die kurzen 1-Minuten-Videos, die ich regelmĂ€ĂŸig mit den Tagesenergien im Shortsbereich von Youtube hochlade. Wenn du auch diese einminĂŒtigen Tagesvideos sehen möchtest, dann abonniere meinen Kanal und aktiviere die Glocke.


Und jetzt wĂŒnsche ich euch eine wundervolle Zeit mit den magischen Kometenenergien.







1.708 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

Der Plejaden-Vollmond

Energievorschau 2024

bottom of page