• Heike

Vollmond-Portalabschluss

Letzter Portaltag der 10er Reihe


Im heutigen Video zum Vollmond und dem letzten Portaltag der 10er-Reihe geht es um die Lichtkörperaktivierung, die bei uns seit Anfang September stattgefunden hat. Dabei wurden wir vorbereitet, neue Herzenswege zu gehen.


Weitere Inhalte des Videos:


Tzolkin-Maya-Kalenders

Bedeutung der Portaltage

Akupunkturpunkte an unserem Körper


Meditations-Tipp zum Wochenende:



Lichtkörperaktivierung: Zehe, Füße, Kopf, Zirbeldrüse


In den vergangenen 10 Portaltagen wurde dein Körper im Bereich der Zehe/Füße aktiviert, um genauer zu sein: deine 10 Zehen wurden aktiviert, jeden Tag einer. Ziel ist die Aktivierung neuer Wege, was auch bei Mutter Erde stattgefunden hat (siehe Lichtbaustelle) und eben auch in unserem Körper.


Vorweg ein paar Informationen zum Tzolkin-Kalender und der 10er Portaltag-Serie:


Der menschliche Körper ist auf dem Tzolkin-Kalender der Mayas abgebildet, wie eine Art Strichmännchen aus 52 Punkten. Ein Zyklus des Kalenders umfasst 260 Tage, 52 Tage davon sind Portaltage. Das heißt, an jedem Portaltag wird in ganz bestimmter Punkt am menschenlichen Körper aktiviert, vergleichbar mit Akupressurpunkten. Die beiden 10er Reihe, die in einem Zyklus vorkommen, stehen für die Zehen oder die Finger. In der Juli-Serie wurden unsere 10 Zehen an den 10 Portaltagen aktiviert, was sich wie folgt auswirken kann:


Ursache setzen (10 Portaltage) und deren Wirkung

  • Körperliche Wirkung: Schauen wir uns die Flußrelexzonen an, wissen wir, dass der gesamte Körper auf den Fußunterseiten abgebildet sind. Stellen wir den Fuß auf, denn bilden die Zehe eine Art „Kopf“, das heißt sie sind verbunden mit Kopf/Gehirn, Zähne/Nebenhöhlen, Augen, Ohren, Rachen, Nase und Hypophyse (großer Zeh). Es kann sein, dass es sich auch noch etwas auf den Nacken und die Halswirbelsäule auswirkt. Von daher wirst du in den vergangenen Tagen ggf. Beschwerden im Kopfbereich verspürt haben, wie Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Zahnschmerzen, Druck in den Nebenhöhlen, Ohrensausen, Sehstörungen, ggf. Halsschmerzen oder Nackenverspannungen. Da die Ursache dieser Beschwerden energetischer Natur sind, lassen sie sich am besten energetisch behandeln, z.B. mit den Energie-YouTubevideo von Cornelius van Lessen (einfach Name im Suchfeld eingeben). Die Beschwerden sollten jedoch auch nach der Schließung der Portaltage wieder zurückgehen. Zur Verarbeitung der neuen Energien haben wir jetzt einen Monat Zeit, bis die kommende 10er-Serie am 22. August startet, dann mit dem Schwerpunkt der Hände (Juli-Serie „10 Zehe / Füße“ = Neuanfang/Losgehen; August-Serie „10 Finger/Hände“ = ins Handeln kommen).

  • Geistig/Spirituelle Wirkung im Bewusstsein: unsere Zehen sind Teil unserer Füße, somit haben die vergangenen 10 Tagen mit der Aktivierung unserer Zehen auch neue Wege in uns aktiviert (und auch auf Mutter Erde – siehe Lichtbaustelle). Schaue rückwirkend in die letzten zehn Tage, ob sich etwas Neues in deinem Leben ereignet hat. Hast du eine neues Projekt begonnen. Es kann etwas sehr Kleines, fast Unscheinbares sein, denn alles – auch die großen Dinge – geschehen erst im Kleinen (z.B. jemand anderen eine Freude bereiten).

Die Bestimmung bzw. der Weg offenbart sich erst im Gehen.

  • Win-Win-Situtation: du bereitest jemand anderen eine Freude, was dir selbst die größte Freude ist (und achte darauf, dass es für den anderen wirklich eine Freude ist).

  • man macht es nicht aus Gründen des Geldverdienens oder um Sicherheiten zu schaffen, oder Anerkennung (das können alles Nebeneffekt sein, was sehr oft der Fall ist, aber diese Gründe sind nicht die Hauptgründe)

  • Schaffe dir Insel mit diesen Freude in deinem Leben. Oft verbinden sich diese Inseln zu Ländern und Regionen, so dass du dich irgendwann nur noch auf diesem Gebiet bewegst.

1.334 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen