top of page
  • AutorenbildHeike

Pfingstbotschaft

Der siebenwöchige Einweihungsweg


Zu Pfingsten enden die 10er-Portaltage der galaktischen Zentralsonne. Zeitgleich öffnet sich ein Pfingstportal unserer Sonne, welches die Energien des Heiligen Geist zu uns schickt. Dadurch können Aktivierungen unseres Höheren Selbst stattfinden, so dass wir das Höhere immer mehr und mehr durch uns wirken lassen können.


Video zur Pfingstbotschaft der dreitägigen Einweihung

In diesem Jahr fällt Pfingsten, das Fest des Heiligen Geists und der friedvollen Gerechtigkeit, direkt in das Ende der kraftvollen 10er-Portaltage unsere galaktischen Zentralsonne. Diese beiden Energien, die uns jeweils auf einen neuen Weg des Höheren Selbst führen wollen, verstärken sich somit gegenseitig. Daher haben wir hochpotente Frequenzen im Feld, die im persönlichen Bereich zu gravierenden Veränderungen und Neuerungen führen können.




Vorschau Juni-Aufstiegsenergien

  • 04.06. Vollmond im Sternbild Skorpion 5:43 und Konjunktion mit Antares (Vier Winde)

  • 18.06. Neumond ein 2. Mal im Sternbild Stier 6:37 beim Fuhrmann (Außenbereiche unserer Galaxie der Milchstraße und Opposition zum Schützen, wo sich das Zentrum unserer Galaxie befindet).

  • 03.07. Vollmond im Schützen um 13:40 (Zentrum der Galaxie durchwandert)






1.091 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page