• Heike

Kommt der totale Blackout?

Auf die Frage, ob ein großer Blackout auf uns zukommt, habe ich von der Geistigen Welt eine überraschende und zugleich einleuchtende Antwort bekommen, die ich in diesem Beitrag mit euch teile.


aus dem Video:


Als erstes sah ich von der Geistige Welt, dass sie in gewisser Weise über die Frage lächelte, und mir zeitgleich zeigte, dass wir den allergrößten und am meist beängstigenden Blackout bereits hatten, ohne es zu merken. Denn im medizinischen Bereich steht Blackout für den Verlust des Bewusstseins oder der Erinnerung. Und genau das ist es, was der gesamten Menschheit über Tausende von Jahren wiederverfahren.


Der Verlust der Erinnerung und des Bewusstseins


Und das ist immer noch so. Die Menschheit hat zum Teil immer noch einen totalen Blackout. Viele von uns können sich nicht mehr erinnern, wer wir sind, woher wir kommen und warum wir hier sind.


Die gesamte Menschheit hatte bzw. hat immer noch diesen Blackout, spricht das Bewusstsein verloren.


Und das ist das aller Schlimmste, was uns hier auf der Welt passieren kann.


Wenn die Schöpferwesen ihr Bewusstsein verlieren...


Das ist verheerend. Denn die Menschen sind als Schöpferwesen hier her gekommen, und wenn die Schöpferwesen sich nicht mehr daran erinnern können, dass das Schöpfertum in Liebe, Frieden und Weisheit ihre Bestimmung ist, dann erleben wir hier auf der Erde, das Gegenteil vom Licht, nämlich die Dunkelheit, den Blackout.


Und das können wir überall sehen. Es gleicht einem Szenario des Weltuntergangs, wenn die Schöpferwesen ihr Bewusstsein und ihre Erinnerung verloren haben. Das ist der Supergau, der totale Blackout.


Denn sie wissen nicht, was sie tun... aber die Menschheit erwacht!


Und was aktuell gerade passiert ist, dass die Menschheit aus diesem Blackout erwacht. Und die dunkle Seite spiegelt uns das wider, indem sie vom Blackout spricht und versucht, unser Bewusstsein erneut darin zu ankern. Das gelingt natürlich nur, solange wir unbewusst sind.


Die dunkle Seite bedient sich somit der Unbewusstheit und des Vergessens von einem Großteil der Menschheit, bei denen sie durch solche Botschaften, Angst und Sorgen im Geiste erzeugt. Materie entsteht immer aus dem Geist.


Die dunkle Seite hat selbst keine Manifestationskräfte. Das muss man wissen. Sie sich kann sich nur der Manifestationskräfte der Menschen bedienen, in dem sie sie manipuliert mit beängstigenden Nachrichten.


Wenn wir uns diesen Ängsten und Sorgen hingeben, sie uns womöglich noch im Geiste ausmalen oder gar visualisieren, dann unterstützen wir mit unserem eigenen Geist diese dunklen Energien.


Die Unbewussten, Nichtwissenden, die ihre Erinnerung verloren haben und nicht wissen, dass wir hoch spirituelle geistige Lichtwesen sind, die sich in einem menschlichen Körper inkarniert haben.... die nähren natürlich, wenn auch auf unbewusster Ebene, das dunkle Feld mit ihrer Angst und ihren Sorgen. Das sehen wir überall. Und wir können den Unbewussten kaum einen Vorwurf machen, denn sie wissen nicht was sie tun. Sie sind sich dessen nicht bewusst, weil sie ja ihr Bewusstsein immer noch verloren haben.


Aber wir, wir haben unser Bewusstsein wider erlangt, und unsere Erinnerung. Wir wissen, dass wir göttliche Schöpferwesen sind. Von daher ist es unsere Aufgabe und kann auch nur UNSERE Aufgabe sein, das Licht, die Liebe, den Frieden und die Weisheit nach Außen zu verkörpern, zu offenbaren.


Denn wenn wir es nicht tun, wird es niemand tun. Die Unbewussten können es nicht tun, weil sie ihre göttliche Schöpferkraft vergessen haben und nicht merken, dass sie den Blackout stärken, in dem sie ihren Geist mit den Ängsten und Sorgen darüber vergiften. Denn es ist eine Form von Vergiftung.


Also sind wir die einzigen, die das Lichts ins Dunkle bringen können, und dafür sind wir hier her gekommen.


Das ist die Botschaft, die sich hinter dem sogenannten Blackout verbirgt, der gerade offensichtlich im Feld ist.


Die Geistige Welt sagt mir, dass ein Gedanke, der aus Angst gedacht wird, eine schwache Manifestationskraft ist. Ein Gedanke hingegen, die aus Liebe und dem Herzen gedacht oder gefühlt wird, ist 1000 x stärker. D.h. ein einziger Mensch lichtvoll denkt, spricht und handelt, kann er damit 1000 dunkle Gedanken anderer Menschen harmonisieren.


Schauen wir uns nun den deutschsprachigen Raum an, der etwa 100 Millionen Menschen beherbergt, würde es reichen, wenn nur 100.000 lichtvoll denken, sprechen, handeln. Einige Videos von mir werden an die 100.000 x angeschaut. Es würde somit reichen, wenn diese 100.000 Menschen lichtvoll denken, um den deutschsprachigen Raum zu harmonisieren.


Von daher möchte ich euch einmal mehr einladen, die Blackout-Gedanken einfach loszulassen, keine Energie darauf zu verschwenden, und diese durch lichtvollen Gedanken zu ersetzen.


Das ist die beste Vorbeugung oder auch der beste Schutz, um in Zukunft zu vermeiden, wieder in einen Blackout zu geraten.


Und das Ganze passt natürlich wunderbar zu den aktuellen Energien:

  • Partielle Sonnenfinsternis zum Neumond am 25.10.2022, teils über D

  • Totale Mondfinsternis zum Vollmond am 07./08.11.2022 über Neuseeland (Blutmond)

  • Nachtwelle ab dem 17.11.2022 bringt für ca. 2 Wochen Unbewusstes ans Licht



1.950 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen