• Heike

Stille im Nichtfeld

Aktualisiert: Juni 5

Wende am Nullpunktfeld - Genieße das nichts tun.


Das "nichts-tun" ist ein göttliches Paradox. Es geht darum, nicht mehr Verpflichtungen zu tun... einfach nur ruhen... genießen... und dann steigt auf, was wirklich getan werden will... aus dem Nichts... und das hat nichts mehr mit Verpflichtung zu tun... es ist Tausendmal kraftvoller!!! Und das "Tun" von IHMm den Vater Himmel Gott und IHR, der Mutter Erde Göttin geschieht ganz einfach durch uns... 💕🌸... und immer ist für alles bestens gesorgt 🙏✨Auf diese Weise entstand auch dieses Video... aus dem nichts-tun... und doch tun wir etwas dabei, das wie von allein aus dem Herzen kommt.





Juni-Energien


Nach der Vollmondfinsternis im Mai folgt die Neumond-Sonnenfinsternis im Juni. Zudem erwarten wir einen weiteren Supervollmond kurz nach der Sommersonnenwende.


Die Finsternisse bringen verborgene Themen hoch, aber keine Sorge, die schnelle leichte Energie des Zwillings hilft uns dabei, alles mit einer gewissen Leichtigkeit zu nehmen. Und diese Leichtigkeit kommt jetzt in unseren Geist, unabhängig davon, was im Außen passiert.


Fokus auf die Leichtigkeit richten!

  • Zwillingsenergie - Luftzeichen für Leichtigkeit, Kommunikation/Lichtsprache, schnelles flexibles Denken, Neugier = ideale Zeit, sich für Neues zu öffnen - Inspirationen aus der geistigen Welt empfangen und der Intuition folgen.

  • 10. Juni - Neumond (12:54) und Sonnenfinsternis - teilweise sichtbar - hauptsächlich im Norden Europas

  • 21. Juni - Sonnenwende - es geht in den feinfühligen Krebs / Wasserzeichen + Portaltag

  • 24.Juni 2021 - Super-Vollmond 20:40:14 im Steinbock. Der Juni-Vollmond wird auch Honigmond, Rosenmond oder Erdbeermond genannt. + Portaltag

  • 6 Einzelportaltage - gut verteilt

***

Ich danke an dieser Stelle noch mal allen für die Unterstützung beim Website kopieren.

860 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sonnenwendeportal