• Heike

Gotteskinder

GOTTESKINDER


Portaltagsenergien und die wahre Botschaft von Karfreitag Aktuell befinden wir uns noch in der ersten Hälfte der 10er-Portaltage, in der es noch einmal darum geht, alte Wege zu verlassen, die uns nicht mehr länger dienlich sind, und uns neuen Herzenswegen zuzuwenden. Dies wird zudem auch sehr gut durch den Karfreitag verstärkt, der uns Menschen daran erinnern möchte, dass wir unser inneres Gotteskind, das uns allen innewohnt, in der Vergangenheit vom herrschenden System haben kreuzigen zu lassen. Indem wir nicht aus dem Herzen leben oder gelebt haben, nicht unsere wahren Bestimmung nachgehen oder sogar viele von uns sich nicht einmal mehr daran erinnern können, was unsere Bestimmung ist, weswegen wir hierher gekommen sind oder dass wir Gotteskinder sind, trennt uns von der Verbundenheit mit Mutter Erde und der Höheren Geistigen Welt. Stattdessen verbinden sich viele von uns mit einem alten korrupten System, dass schon lange dem Untergang geweiht ist…. und dass uns nur mit Angst an sich bindet oder mit vermeintlicher „Sicherheit“, die in Wirklichkeit gar keine ist.




Um uns aus diesem alten System zu lösen, müssen wir aber erstmal erkennen, dass wir selbst unser inneres Gotteskind haben kreuzigen lassen, indem wir nicht unsere wahre Herzens-Bestimmung leben, sondern uns falsche Rollen und falsche Masken auferlegen lassen, Gute Miene zum bösen Spiel machen… in der Familie… im Beruf… in der Gesellschaft usw…. und das nicht erst seit Corona, sondern schon seit Jahrtausenden. Diese Zeit will jetzt zu Ende gehen, und so kommt die Energie mit dem Beschreiten von neuen Wegen dieses Jahr doppelt stark ins Feld… zum einen durch Symbolik von Ostern und durch die 10er-Portaltag, die am Ostersamstag ihren Höhepunkt und somit ihre Wende finden… die Umkehr von falschen Wegen…., so dass am Ostersonntag unsere eigene Seele, unser inneres Gotteskind wieder auferstehen kann, um das zu leben, wofür für hier sind. Und um es vorweg zu nehmen: eine Einscheidung allein reicht nicht! Wir müssen den Weg auch beschreiten und entsprechend Handeln…. und dazu wollen uns die beiden 10er Portaltagsserien aufrufen… im April neue Wege gehen… und im Mai auch entsprechend handeln. Zum Thema der Kreuzigung unseres eigenen Gotteskindes in uns bzw. unserer eigenen Seele, habe ich im vergangenen Jahr zu Karfreitag schon mal ein ausführliches Video erstellt, das ich hier gern noch einmal anfüge, für diejenigen, die es noch nicht gesehen haben, oder sich gern noch mal anschauen möchten. Erwähnen möchte ich noch kurz, dass ich keiner Religion angehöre, sondern diese Information nur aus meiner eigenen Verbindung zur göttlichen Quelle bezogen habe. Überprüfe bitte immer alles mit deiner eigenen Intuition, und ob es mit dir in Resonanz geht. Und so wünsche ich dir auf jeden Fall viel Freude und Erkenntnisse auf allen Wegen. Kleiner Auszug aus dem Kommentaren zum Video:

  • Danke dir, liebe Heike, du erklärst die Bibel so wunderbar wie sonst kaum jemand. Dafür bin ich dir sehr dankbar. Auch lausche ich gerne deiner angenehmen Stimme und stimme inhaltlich ganz mit dir überein. Du gehörst mit zu den schönsten Geschenken meines Lebens, die ich in den letzten zwei Jahren für mich entdeckt habe. Du hast die Gabe, Seelen erklingen zu lassen! Mein Gefühl für dich! Gertrud

  • Danke, liebe Heike, dass du das hier nochmal so klar sagst, dass das Ego eben nicht unser Feind ist, den es zu bekämpfen gilt. Das wird ja an vielen Stellen so berichtet und das hat sich für mich noch nie stimmig angefühlt… – Cindy

  • Welch eindringliche ,wundervolle Botschaft,die tief gefühlt wird.Liebe Heike,deine Botschaften kann man wirklich mit dem Herzen fühlen.Somit bekommt dieser Tag ,auch nochmal eine besondere Präsenz. Wir müssen alle immer mehr ins Handeln kommen,unseren Seelenauftrag erfühlen.Goethe hat schon gesagt:“ Der Worte sind genug geredet,es müssen Taten folgen.“Danke,von Herzen für deine so wundervolle Seelenarbeit – Renate

  • Das schicke ich meinem Freund, das er merkt das es auch einen anderen weg gibt, denn er legt sich jedes ostern flach und leidet mit jesus. Vielen Herzlichen Dank – Ramona

  • Das ist die allerbeste Frohe Botschaft, die ich jemals hörte und spricht mir absolut aus dem Herzen! Liebe Heike großartig! DANKE! – Maria

  • Liebe Heike, ich finde keine Worte, die meine Dankbarkeit für dein Wirken ausdrücken können… du bist einfach wundervoll… ich wünsche dir und allen Wesen eine segensreiche Osterzeit mit vielen lieben Grüßen von der Ostsee – Uta

2. April 2021 - in Bestimmung, Portaltage, Spiritualität. ·


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen