• Heike

Frauen - Wegbereiter des Wandels

5D-Lichtwege, Telepathie und Tierkommunikation

Der Wandel ist in vollem Gange, und was sich viele dabei nicht bewusst sind: er wird zum großen Teil von wundervollen weisen Frauen gestaltet. Frauen wie du und ich, die hier in dieser Community mit dabei sind. Natürlich sind auch wundervoller Männer dabei, die intuitiv sehr gut mit ihrem Höheren Sein verbunden sind und ganz wundervoll für den Wandel wirken, aber einen entscheidenden Anteil im Bewusstseinswandel, spielen die Frauen. Und so dürfen die weiblichen Wesen es sich jetzt einmal mehr bewusst machen, dass ihre intuitive feinfühlige Art jetzt, in diesen Zeiten, entscheidend sein kann.


Video-Premiere: Heute 9.00 Uhr


Vorreiter Frauen


Gerade in den vergangenen Tagen hat es sich in meinem Umfeld sehr deutlich gezeigt, wie gut viele Frauen bereits an ihr höheres Selbst angebunden sind. Diese Frauen kommunizieren sehr stark mit geistigen Wesen, mit Sternengeschwistern, aber auch mit Tieren, im Bereich der sogenannten telepathischen Tierkommunikation.


Zur Verdeutlichung und zum besseren Verständnis ziehe ich ein Beispiel heran.


Mit Tieren sprechen - Tierkommunikation und Telepathische Tierflüstererinnen


Vor ein paar Tagen ist meine Katze Junit von einem Freigang nicht zurück gekommen, was ganz und gar untypisch für sie ist, denn normalerweise ist sie nie länger als eine Stunde weg. Dieses Mal blieb sie über Nacht weg, obwohl sie nachts sonst immer in meinem Bett mit schläft und nie auf nächtliche Tour geht. So war sie bereits 1,5 Tage weg.



Am Morgen nach der Nacht ohne Junit, hatte ich die Eingebung, dass sie irgendwo versehentlich eingesperrt war. Nach dem ich tagsüber erfolglos nach ihr gesucht hatte, habe ich im abendlichen Heilstrom für sie "heilgeströmt" und dies mit der Telegram-Community geteilt. Auch habe ich in der Gruppe angefragt, ob es zufällig Tierkommunikatoren in meinem Telegram-Kanal gibt, da meine eigene Tierkommunikatorin, mit der ich normalerweise in solche Bereichen zusammenarbeite, verhindert war.


Zu diesem Post habe ich unglaublich viele Rückmeldungen von euch erhalten, nicht nur von Tierkommunikatoren, sondern auch von vielen anderen wundervollen Menschen, die Junit mit in den Heilstrom nahmen, einen Lichtweg für sie bereiteten, ihr geistige Helfer an die Seite schickten und viele weitere wertvolle Tipps teilten. Einige dieser Dinge hat ich zuvor bereits gemacht, aber da das Verschwinden von meiner Katze bei mir selbst Trennungsängste getriggert hat, was bei mir natürlich auch immer wieder vorkommt, war ich sehr dankbar für jegliche Unterstützung von Außen. Das ist auch der Grund, warum ich in diesem Bereich immer gern mit einer Tierkommunikatorin zusammen arbeite. Eine neutrale Person kann hier noch einmal ganz anders unterstützen, was in der heutigen Zeit mindestens genauso wichtig sein kann, wie ein Tierarzt bei physischen Problemen.


Wie wir Junit gemeinsam helfen konnten, erfahrt ihr im oben aufgeführten Video sowie in den Kurz-Tipps weiter unten.


Tierkommunikatorinnen - Mitglieder aus meinem Telegram-Kanal


Nachfolgend werden die Tierkommunikatorinnen aufgeführt, die sich spontan bei mir gemeldet haben, als meine Katze nicht nach Hause kam.

  • Michaela Brühl: Licht am Eingangsbereich / Katzenklappe und Licht am Schlafzimmerfenster, Tierkommunikation, Begleitung bei Krankheit des geliebten Tieres oder bei seinem Weg über die Regenbogenbrücke, Trauerrede für Tiere, Rückführung für Menschen www.abenteuerland-seele.de

  • Anna Lunamare: www.annalunamare.de Aktivierte für Junit einen Lichtweg mit Heilstromenergien (Text und Sprachnachricht)

  • Yara Luna Selisch: Tierkommunikation u.a. auch mit Pferden und Menschen Kontakt: Instagram: yaraluna.selisch oder email: yaralu.selisch (at) gmail.com (hatte bei Junit Vision vom geschlossenen Raum)

  • Diana Fischer: Tierflüsterin www.tierseelenfluesterin.de

  • Alma / Lisa Altmann: Tierkommunikation, Energetische Medizin, Bioresonanz, Aufstellungen. Telegram-Kanal: https://t.me/AlmaKine und E-Mail: kinesiologie.altmann (at) gmail.com

  • Andrea Maria Deimen: Telepathische Tierkommunikation, Intuitives Reiki https://www.lichtblicke-fuer-mensch-und-tier.de

  • Lucia: Medium der Geistigen Welt, Herzensstrahl, Göttliche Führung und Unterstützung, Schutzraum, u.a. Tierkommunikation, schriftliche direkte Nachrichten/ Sprachnachrichten - https://telegram.org/k/#1974957402

  • Lorena Wilhelm: Heilerin für Menschen und Tiere, u.a. Tierkommunikation E-Mail: lorena_wilhelm (at) web.de

  • Eva Steinfeldt: eva.steinfeldt (at) t-online.de siehe Kommentar 11.11.22

  • Mehr Tipps auf meinem Telegram-Kanal: https://www.heikemichaelsen.de/telegram




Notizen zum Video:


5D-Lichtwege für Mensch und Tier & Infos zur Tierkommunikationen

  • Tiere verlieren aktuell mitunter die Orientierung => Polsprung

  • Die Summe der hilfreichen Kommentare der Telegram-Community war wie ein Teil einer Ausbildung zur Tierkommunikation => https://www.heikemichaelsen.de/telegram

  • Lichtwege in 5D überwinden 3D-Hürden

  • Es werden sogenannte "Fügungen" aktiviert

  • nur weibliche Tierkommunikatorinnen meldeten sich (siehe oben)

  • YouTube-Statistiken von spirituellen Kanälten: i.d.R. sind 80 % Frauen

  • einige haben Junit in einem Raum gesehen, aus dem sie von sich aus nicht herauskam. Als sie später nach Hause kam, konnte ich das bestätigen, da ihr Fell nach Zigarettenqualm und künstlichen Duftstoffen roch (Mottenkugeln, Raumdiffuser)

  • Viele haben Junit auf ihrem Weg nach Hause gesehen, orientiert. Auch das bestätigte sich, da sie alleine nach Hause kam, in dem Moment, als ich auf Empfehlung einer Tierkommunikatorin ein Licht vor die Haustür/Katzenklappe und vor das Schlafzimmerfenster gestellt hatte.

Auszug aus den Kommentaren:


  • Die Tierkommunikation ist eine Tür zur Natur für uns. Anima ist Latein und heisst auf Deutsch Seele 💖 animal heisst eben so etwas wie Teil unserer Seele, und Naturvoelker wissen das oft noch waehrend wir “Zivilisierte” oft den Kanal abgeschaltet und uns um andere DInge gekümmert haben, oder uns in Büros eingeschlossen, in der Annahme die Natur sieht uns nicht 😂 so ist das aber nicht und so geht jetzt die Tuer wieder auf, denn die Tierwelt gehoert einfach zu uns, ob wir das wahrhaben wollen oder nicht. Allerdings ist es eine andere Wellenlänge sozusagen und wir duerfen, wenn wir wollen, wieder lernen , diese zu empfangen! Ich mache das auch schon lange, ja schon als Kind hat das angefangen und daher bin ich auch kein Befürworter des klassischen Hundetrainings, sondern bevorzuge eher dem Tier wirklich zuzuhören, statt es einfach zu trainieren, das ist etwas ganz anderes und ermöglicht eine tiefe Herzensbindung , oft auch beidseitig … und so gelingt es eben auch, Bilder oder Impressionen zu empfangen, wenn ein geliebtes Seelentier mal auf Abwege geraten ist 💖🌺 wie schoen, dass Junit wieder nach Hause gefunden hat. Wir duerfen alle noch richtig viel vom Tierreich lernen, ich freu mich drauf !! Almut Marion

  • Danke schön liebe Heike🙏❣ einfach wundervoll. Dein Video ist für mich genau richtig ich habe es gerade eben erstanden und danke dir dafür🥰😍❣Danke dir für das Teilen mit der wunderbaren Junit und danke das du uns in deiner Homepage erwähnst. Die Tierkommunikation hat mein Leben bereichert. Dein Video hat mich direkt gerufen 🥰🌺🙏 Herzensdank ich habe es soeben erstanden und freue mich schon drauf🤗 es ev heute abend schon zu genießen. Ich liebe es, auch mit z. B Ameisen zu kommunizieren. Ich bin so beseelt von unseren magischen gemeinsamen Kräften, dass Junit so schnell zurückgefunden hat. Eva



5.023 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen