• Heike

Eintritt in die Spielwelle

Wir sind jetzt im Zentrum des Mayakalenders angekommen, indem sich eine neue Welle aufzubauen beginnt. Energien strömen aus der Mitte unserer Zentralsonne der Plejaden zu uns. Diese Strömungen fordern uns auf zu spielen.


SPIELEN wie das Göttliche Kind


In dieser 13-tägigen Welle wird es spielerisch, denn wir betreten das Feld und den Spielplatz des göttliche Kindes CHUEN.


Ziel ist es, alles spielerisch zu leben… die Berufung, die Beziehungen, den Alltag.… einfach alles, denn alles ist ein Spiel.

Wenn wir unserer Intuition folgen, aus dem Herzen wirken, ist die „Arbeit“ keine Pflicht mehr, sondern ein Vergnügen. Das weiß auch das Göttliche Kind, das nie arbeitet, sondern immer mit Freude und Vergnügen spielt und gleichzeitig dem Höchsten dient.


Aktuelle Energien:

  • Sonntag: Neumond und Nabe des Mayakalenders (KIN 130)

  • Montag: Neue Welle des Göttlichen Kindes

Text aus dem Video:


Wir sind jetzt in der Mitte des Mayakalenders angekommen, im Zentrum. Die Spiegelwelle endet und morgen beginnt eine meiner Lieblingswellen, die des Göttlichen Kindes. Und diese Kind hat einen wertvollen Ratschlag für uns. Wenn wir diese Welt verändern wollen und ins Goldene Zeitalter, oder ins Paradies wollen, dann geht das nur über das Spielen…. die Entscheidung zu treffen, zu spielen… und zwar in jedem Bereich unseres Lebens. Keine Verpflichtungen mehr, keine falschen Kompromisse, sondern nur noch dem Herzensspiel folgen… der Freude. Das ist der Schlüssel, mit dem wir die Tür zum Paradies oder ins Goldene Zeitalter öffnen können. Und wir dürfen es jetzt üben, in den kommenden 2 Wochen:

Spiele mit Freude… egal, was im Außen los ist. Wir können immer spielen…. überall… jederzeit!


Viel Freude dabei.


Meditations-Tipp:



1.291 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen