top of page
  • AutorenbildHeike

Die "Stille Nacht" in Meditation 🧘‍♂️

Aktualisiert: 28. Dez. 2023

Vor vielen Jahren kam es einmal vor, dass ich Weihnachten allein verbringen "musste". Als dies zum ersten Mal passierte, war ich nicht sonderlich happy darüber. 🥲 Aber anstatt mich zu bedauern, machte ich das Beste draus, und meditiere am Heiligen Abend mit der Geistigen Welt. 🧘‍♂️ Dabei entdeckte ich, dass insbesondere die Meditationen an diesen Tagen ganz besondere Geschenke für uns bereit halten können. 🎁 🕯️ Da ging mir ein Licht auf und ich verstand, dass es in Wirklichkeit um diese geistigen Geschenke geht, die wir rund um die Sonnenwende 💫 und zur Weihnachtszeit aus der göttlichen geistigen Welt erhalten können, allein oder gemeinsam mit unseren Lieben in Meditation. 🔔 Das faszinierte mich so sehr, dass ich seither immer gerne diese besonderen Tage der Weihnacht auch allein in der Natur verbringe, am liebsten unter großen uralten Bäumen. 🎄 In diesem Video nehme ich euch zu einem der magischen Ort mit, an denen ich hier in Neuseeland die Stille Nacht in Meditation verbracht habe. 🌿 Eine frohe besinnliche Weihnachtszeit wünsche ich euch von Herzen. 💛




Göttliche Botschaft zur Adventszeit In der Adventszeit ist eine Botschaft von Gott zu mir gekommen, die ich jetzt gern an euch weitergebe.


AllEin(s)


Oft fühlen wir uns allein, verlassen oder unverstanden. Speziell zur Weihnachtszeit kann das "allein sein" besonders bedrückend sein, wenn andere Familien sich in froher Runde treffen, man selbst aber die Weihnachtstage größtenteils allein verbringt.


Doch wenn wir denken, dass wir allein sind, dann haben wir die Rechnung ohne Gott gemacht. Gott sagt mir immer wieder, dass diejenigen, die mit IHM bewusst verbunden sind, niemals allein sind und es ihnen auch an nichts fehlen wird. Denn das einzige, was uns wirklich fehlen kann, ist die Verbindung zum Göttlichen, zu Gott oder sagen wir besser:


Das Bewusstsein über die Verbindung mit Gott.


Denn die Verbindung zu Gott ist jederzeit da. Sie war immer da und wird immer das sein. Lediglich das Bewusstsein darüber haben wir verloren.


Mache dir somit einfach bewusst, dass du niemals allein bist, dass du immer mit Gott verbunden bist. Erkenne die Verbindung in dir. Erkenne, dass Gott in deinem Körper wohnt. Erlaube IHM durch dich zu sprechen, durch dich zu handeln, und sehe alles mit den Augen Gottes.


Und wenn du glaubst, dass es dir an etwas fehlen sollte, dann rufe IHN, rufe IHN dir in dein Bewusstsein und erkenne, dass er jederzeit durch dich wirken möchte. Erlaube es IHM.


Deine Aufgabe


Du hast noch eine Aufgabe, und zwar die Aufgabe, die die gesamte Menschheit in dieser besonderen Zeit des Wandels und diesen besonderen Tagen hat. Wir alle werden irgendwann in den Schoß des Himmelvaters Gott zurückkehren, spätestens dann, wenn wir in die jenseitige Welt gehen. Aber was an dieser Zeit so besonders ist, ist, dass wir nicht in die jenseitige Welt gehen müssen, um in den Schoß Gottes zurückzukehren. Wir können das bereits JETZT zu Lebzeiten tun, und darum geht es nun speziell für DICH, ebenso wie für alle von uns.


Wer Gott bewusst durch sich wirken lässt, entwickelt sich zum göttlichen Menschen, wie Jesus es war. Das ist unsere Aufgabe auf der Erde.


Das ist SEINE Botschaft an DICH !


Mache dir somit jeden Tag deine Verbindung mit dem Göttlichen bewusst.


Wenn dir danach ist, kannst du IHM auch schreiben, mit IHM sprechen, wenn du dich einsam fühlst. Teile mit IHM deine Speisen und lade ihn an deinen Tisch ein, wenn du deine Nahrung zu dir nimmst. Wache mit IHM jeden morgen auf, indem du zu IHM sprichst. und schlafe abends in Gedanken mit IHM ein.


Du kannst Gott auch eine E-Mails senden oder einen Briefe schreiben. Schreibe deine Worte am Computer oder auf einem Blatt Papier auf. Lasse den Brief, nachdem er geschrieben ist, liegen, und warte, bis du in Gedanken seine Antwort empfängst. Schreibe dann seine Antwort als Antwort an dich auf.


Du kannst auch auf andere Art und Weise mit Gott in Kontakt treten, wie auch immer du es am liebsten tun möchtest. 


Gott sagt, dass die Adventszeit besonders gut dafür geeignet ist, die Verbindung mit IHM zu vertiefen. Wir dürfen jetzt alle diese Zeit nutzen, und es wird magisch werden.


Siehe die Zeichen


Gott wird uns Zeichen senden und über andere Menschen zu uns sprechen, so wie ER es jetzt in diesem Moment über mich tut. 


Wenn du die Verbindung zu Gott noch weiter vertieft hast, oder du kannst es jetzt auch schon gleich machen, da du bereits eine sehr gute Verbindung zu Gott hast, sprich mit den Menschen, die dir begegnen über IHN, aber nur mit denjenigen, die offen dafür sind. Alles darf leicht sein und auf allen Seiten Freude schenken. Wenn jemand nicht dafür offen ist, ist es auch okay. Dann lass ihn/sie los.


Goldenes Zeitalter


Es geht somit um die ganz bewusste Rückkehr der Menschen zu Gott in diesen Zeiten. Das ist das Goldene Zeitalter ! ! ! Der Moment, in dem die Menschen zu Gott zurück gefunden haben, ist das Goldene Zeitalter. GOTT und die Verbindung zu IHM ist das Goldene Zeitalter. Und in dieses Goldene Zeitalter können wir jederzeit eintauchen. Genau JETZT ! ! !


Gott möchte, dass du dich jetzt zu Lebzeiten intensiv mit IHM verbindest, nicht seinetwegen, sondern deinetwegen. Warte nicht mehr darauf, dass das Goldene Zeitalter kommen wird und sich im Außen alles verändert. Das Goldene Zeitalter ist bereits JETZT HIER, es ist in DIR. Du weißt das ! ! Es ist das GÖTTLICHE in DIR, es ist GOTT in DIR.



Das ist die Botschaft, die ich euch mitteilen sollte. Genießt diese wundervolle magische Adventszeit, nutzt sie, um Gott noch mehr in euer Leben einzuladen. Denn es ist der innerster Wunsch von uns allen, uns noch mehr mit IHM auszutauschen, mit Gott. Alles in dir sehnst sich nach dieser innigen tiefen Verbindung zu Gott zurück. Schenke dir und Gott nun deine Zeit, und erkenne, dass ER es ist, den du mehr herbei sehnst als irgendetwas anderes. Sobald Gutt bewusst in dir lebt, wird sich alles im Außen wie magisch davon angezogen fühlen, wundervolle Menschen und Tiere, beglückende Situationen und vieles mehr.


Von Herzen wünsche ich dir somit eine wundervolle Advents- und Weihnachtszeit mit Gott, der gerade lächelnd neben mir steht und in einer großen Freude ist, sich mir dir jetzt noch tiefer zu verbinden. Alles Liebe und Gute für dich, habe eine magische Weihnachtszeit und sei immer gesegnet auf all deinen Wegen.




Danke


Abschließend möchte ich mich bei euch allen Bedanken, dass ihr hier dabei seid. Ein besonderer Dank für die Spenden geht an diejenigen, die ich via E-Mail nicht erreichen konnte:


Bernadette F., Vreny F., Gottfried P., Brigitte W., Bianca N., Simone Christoph E., Else S., Claudia, Manuela, Margarete, Christel, Angelika, Dieter Ulrich, Ruth Anna, Edith, Monika, Elisabeth, Dr. Susan J., Sibylle, Gerda, Einar, Evelin P., Wolfgang, Ulrike und Florian, Doris Renate, Rosemarie, Sibylle, Erika, Barbel, Kirstin, Jutta, Franz, Elisabeth, Andrea, Bettina, Gabriele, Sabine, Elke, Michael und Sabine, Hansjürgen, Michaela, Christine, Anita, Christina, Kerstin, Irene, Ulrike, Antonia, Bodo und Monika, Sophie, Sebastian, Heike, Birgit, Angelika, Marlies, Iris, Silvia, Joachim und Sandra, Reinhold und Heidi, Barbara, Jens, Marion, Katinka und viele mehr.




Mein Weihnachtsvideo zur wahren Bedeutung des Weihnachtsbaums, welches bereits vor einigen Jahren online ging. 🎄




An diesen Tagen empfehle ich die Meditationen der Essener:






1.884 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page