• Heike

Der Reset der Finsternisse

Aktualisiert: 4. Nov.

Wir treten jetzt in eine Art Endphase ein, die von einem Meilenstein markiert wird. Und dieser Meilenstein ist die Zeit zwischen oder rund um die Finsternissen. Erdenergieforscher (oder auch Routengänger wie Hamish Miller) haben festgestellt, dass die Erdenergien in der Region und zur Zeit der totalen Finsternisse zum Erliegen kommen. Es ist somit wie eine kleiner Reset, der stattfindet.



Tatsächlicher Stand der Sternzeichen & Sternen-App


Wusstest du, dass die Sonne zum Zeitpunkt der Geburt bei circa 85 % der Menschen in einem anderen Sternzeichen stand, als dir mitgeteilt wurde? Überprüfe dies an deinem Geburtstag gern in einer der Sternen-Apps (z.B. Skyview). Über diesen Umstand hat der britische TV-Sender BBC bereits vor einigen Jahren berichtet. Hintergrund ist, dass sich die Sternzeichen - vereinfacht beschrieben - circa alle 2.150 Jahre um ein Zeichen verschieben. Die vedische Astrologie korrigiert dies, aber auch hier werden die Sternzeichen jeweils in genau 30° eingeteilt. Tatsächlich sind die Sternzeichen aber alle unterschiedlich groß, so dass einige von der Sonne binnen 20 Tagen +/-, andere binnen 40 Tagen +/- durchwandert werden. Zudem sprach man bereits vor Tausenden von Jahren von einem 13. Sternzeichen. Daraus ergibt sich die unten aufgeführte Einteilung. Für weitere Informationen google einfach "13 Sternzeichen". Im nachfolgenden Bild kannst du schon mal einen kurzen Blick auf die tatsächlichen Konstellationen werfen.


Das Sternbild Schlangenträger ist seit der Antike bekannt und wurde nach dem griechischen Gott der Heilkunst, Asklepios, benannt. Die Ekliptik, sprich der Sonnenverlauf, wandert von Ende November bis Mitte Dezember durch dieses Zeichen, weswegen es in den Tierkreiszeichen der Astrologie gehören sollte. Aus unbekannten Gründen wurde es aber ignoriert... oft liest man, weil es einfacher ist mit 12 Sternzeichen Horoskope etc. zu erstellen. Nichtsdestotrotz erhalten wir in der Zeit des Sonnendurchlaufs die Ausstrahlung vom "Gott der Heilkunst", was speziell für die in dem Zeichen geborene interessant sein könnte.



Meditations-Tipp der Woche:



Startschuss Finsternisse - Es geht in die Endphase


Was jetzt zu den Finsternissen passiert ist, dass eine neue Aktivierung stattfindet, eine Art Startschuss. Es geht in die Endphase. Wir verlassen mit unserem Bewusstsein die alte Welt, was einem Sterben gleicht, und zeitgleich werden wir in der 5. Dimension geboren.


Das kann für die Menschen aus der 3. Dimension ein ziemlicher Schock sein. Und es ist unsere Aufgabe, in diesem Bereich aufzuklären, sofern unser Gegenüber offen dafür ist.


Gleichnis: Das ist so, als wenn wir die Alte 3D-Welt mit einer Rakete verlassen, um praktisch zeitgleich in der Neuen Welt, der 5. Dimension, zu landen. Dieser Prozess besteht uns nun bevor.


Wir erleben jetzt etwas, das wir als Mensch auf der Erde vermutlich noch nicht oft erlebt haben, nämlich dass unser altes Leben stirbt, ohne dass wir unseren Körper dabei verlassen müssen. Denn zeitgleich wird unser neues Leben geboren. Und das kann für viele sehr verwirrend sein.


Und um es sich besser vorzustellen oder sich darauf seelisch einzustimmen, veröffentliche ich jetzt ein Channeling, welches in zu Beginn dieser Finsternisphase erhalten habe.


Und da bei der letzten Sonnenfinsternis Mond und Sonne sich im Sternzeichen der Jungfrau befanden, werden wir auf die Energie der Heiligen Mutter resetet. Und jetzt werden sicher einige sagen, Sonne und Mond standen doch gar nicht in der Jungfrau, sondern im Skorpion. Dazu muss man wissen, dass der Tierkreis, den die Westliche Astrologie verwendet, nicht mehr ganz aktuell ist, denn die Tierkreiszeichen wandern ja alle 2.150 ca. Jahre in ein neues Zeichens, und das müsste natürlich immer entsprechend aktualisiert werden.


Jungfrau verbindet sich mit dem Geist Gottes und materialisiert daraus.


Direkt nach der ersten Finsternis, die vor ein paar Tagen stattgefunden hat, habe ich im Channeling einige Informationen erhalten, die ich jetzt mit euch teile.


Tagesenergie


Das Ich und die Alte Welt stirbt.

Das Wir und die Neue Welt wird geboren.


Meditation für mehr Fülle:




3.996 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen