top of page
  • AutorenbildHeike

Der Plejaden-Vollmond

Der Plejaden-Vollmond ist mein absoluter Lieblings-Vollmond, denn er hat eine besonders heilende Wirkung. Um 10:16 Uhr steht er heute am Himmelszeit in seiner Fülle gleich neben dem wundervollen Siebengestirn der Plejaden und wird kraftvolle Lichtenergien zu uns senden. 💫  Sei dabei, wenn wir uns um 10 Uhr in meinem YouTube-Kanal treffen und gemeinsam diese wundervollen AUFSTIEGSENERGIEN des Vollmondes und der plejadischen ZENTRALSONNE ALCIONE empfangen. 🧘‍♂️


VIDEO - zum Video bitte das Bild anklicken




Es gibt eine Prophezeiung, die bei vielen von uns, und auch im Mainstream, immer noch völlig unbekannt ist. Sie wurde in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts niedergeschrieben von Paul Otto Hesse in dem Buch "Der jüngste Tag". In dieser Prophezeiung geht es darum, dass wir nach einer dreitägigen Finsternis den jüngsten Tag auf Erden erleben werden, wenn unser Sonnensystem in den heilbringenden Photonengürtel der Zentralsonne Alcione eintaucht. Alcione ist der hellste Stern der Plejaden / Siebengestirn. Und dieser Photonengürtel soll das Christus- oder Einheitsbewusstsein in sich tragen. D.h. alles, was sich in den Photonengürtel hinein bewegt, wird augenblicklich damit synchronisiert. Diese Prophezeiung bezieht sich darauf, dass unser gesamtes Sonnensystem die Zentralsonne Alcione, der hellste Stern der Plejaden, binnen 24.000 Jahren umrundet, und in diesem gigantischen Zeitraum zweimal den Photonengürtel der Zentralsonne durchläuft. Wenn ihr darüber erfahren wollte, hinterlasst ein Abo und Kommentar, und ich werde mehr darüber berichten.




Aber jetzt geht es erstmal um den heilenden Plejaden-Vollmond, den wir heute erwarten. Er erreicht seine Fülle in dem Moment, wenn er aus unserer Sicht direkt neben den Plejaden steht. Von daher nenne ich ihn den heilenden Plejadenvollmond.


Wie jedes Jahr, leitet dieser Vollmond die Adventszeit ein, die hochschwingendste Zeit des ganzes Jahres. Und wir dürfen uns bewusst darauf vorbereiten.




Im vergangenen Jahr habe ich zu den Dezember-Energien und dem Vollmond im Sternbild Stier eine Energieübertragung erhalten, die ich als Lichtkörper-Meditation umgesetzt, und die ist so kraftvoll, dass ich sie jetzt noch einmal mit euch teilen möchte, aus dem Grund, dass wir unseren Lichtkörper jetzt verstärkt ausbilden müssen, um auf die zukünftige Energieerhöhung vorbereitet zu sein.




2.157 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pfingst-Meditation

Comments


bottom of page