• Heike

Sternenportal am Heiligen See

Was ist ein Portal?


Ein Portal ist für mich eine Art Energiefeld, in das wir uns Kraft unseres Bewusstseins schlagartig begeben können, und in dem wir uns augenblicklich gut fühlen. Portale auf der Erde werden auch als Kraftorte bezeichnet, an denen wir uns energetisch aufladen können mit hochschwingenden Frequenzen und Schwingungen. Oft spüren wir das körperlich.


Portal der Sternensaaten


Mit der aktuellen Video- und Fototechnik und mit einem hohen Bewusstsein ist es nicht zwingend notwendig, dass wir unseren Körper zu diesen Orten bringen, sondern wir können auch einfach nur vom Bewusstsein und mit der Kraft unseres Geist diese besonderen Regionen besuchen. Der Effekt des sich gut Fühlens und des sich Aufladens mit hohen Energien kann ähnlich bereichernd sein.


Künstlich erzeugte Portale, die ich hier gar nicht benennen möchte, das deren Wortlaut bereits niedrig schwingend ist. Die meisten von euch wissen sicher wo von ich spreche. Die geistige Welt sagt: verbindet euch nicht mit dieser niedrig schwingenden Energie, sondern gebt mit Kraft eures freien Willens die Hüterschaft an die geistige Welt ab. Damit hat die geistige Welt die Willenserklärung von uns, in diesem Bereich zum Wohle der Erde, der Menschen, seiner Bewohner und des Kosmos einzugreifen.


Und so möchte ich euch heute, am Portaltag der Sternensaat, eine ganz besondere Sternentorenergie zeigen, die sich in einem Heiligen See Neuseelands befindet, und die das goldene Christusbewusstsein in sich trägt. Dieser Portaltag lädt uns dazu ein, all die falschen irdischen Sicherheiten aufzugeben, und uns mit dem freien Geist der höheren Welten zu verbinden... und dort unsere Freiheit zu finden, den freien Geist, der keine Begrenzungen oder Einschränkungen kennt. Nur hier finden wir wahrhaftige Sicherheit und und unsere wirklich Heimat... im göttlichen ewigen Geist... verbunden mit unseren Sternengeschwistern, die auf der Astralebene immer bei uns sind... ebenso wie die Quelle selbst.


Somit, nehmt euch einen Moment Zeit, lehnt euch entspannt zurück, und genießt diese kurze Reise zu einem besonderen Kraftort, der im Herzen Neuseelands liegt.

Das Sternentor am Lake Taupo und die goldenen Christusenergien


Heute teile ich mit euch eine ganz besondere Energie, die ich in der Mitte der Nordinsel Neuseelands gefunden habe, im Vulkan-Caldera des Lake Taupo. Diese Energie wird von dem Vulkansee seit Tausenden von Jahren gehalten, denn der Lake Taupo wurde etwa zur gleichen Zeit geboren, als Jesus auf dieser Welt wandelte. Bis heute hält er das hohe Bewusstsein, das seinerzeit die Erde umrundete. Der See hat es seinerzeit eingesammelt und bis heute bewahrt.


Somit trägt dieser heilige See das reine hohe Christus-Bewusstsein in sich, um es an die Menschheit zurückzugeben, wenn es an der Zeit ist. Diese Zeit ist nun gekommen.


Wenn du dich in Meditation mit dem Lake Taupo, dem Herzen Neuseelands, verbindest, und dich für diese Energie öffnest, wird sie zu dir fließen und dein Körper-Seele-Geist-System mit diesen hochschwingenden Energien reinigen und lichtvoll auffüllen.


Der Lake Taupo ist ein Sternentor, einige sprechen vom 2. Sternentor der Erde, das geöffnet wurde, um Himmel und Erde zu verbinden, so dass sich die Neue Welt des Friedens und der Liebe manifestieren kann. Ein Sternentor wirkt immer in zwei Richtungen. Gedanklich können wir einerseits durch ein Sternentor in eine rein geistige Welt reisen, die jenseits unseres „normalen“ manifestierten Bewusstseins liegt und gleichzeitig aber auch ein Teil davon ist… und andererseits können wir die geistige Welt durch dieses Sternentor in die grobstoffliche Welt einladen, so dass sie sich hier auf der Erde manifestiert.


Ein Sternentor zeigt immer an, dass wir jetzt in der Lage sind, Himmel und Erde miteinander zu verbinden, ebenso wie den Höheren Geist mit dem Körper. Als Ergebnis dessen können wir uns selbst zu vollbewussten Gotteskinder/Gottesmenschen manifestieren, die auf der Erde wandeln, so wie Jesus es bereits vor 2.000 Jahre tat.


Die hoch schwingende Energie des Taupo Lakes hilft uns somit dabei, unser Bewusstsein in dem Maße zu erhöhen, dass wir selbst das höchste Bewusstsein – sprich Gott – voll durch uns wirken lassen können.


Das gesamte Vulkangebiet, das den Taupo Lake umgibt, entstand vor circa 25.000 bis 26.500 Jahren, zu der Zeit als die große Zentralsonne ihren neuen Zyklus begann, der aktuell ein Ende findet, um anschließend in einer höheren Frequenz wieder neu zu beginnen. Dieser Zyklus läuft spiralförmig, wie ein Vortex oder ein Wirbel mit einem sich ständig erhöhenden Energiebewusstsein.


Jedes Mal, wenn du dieses Video siehst oder dich in Gedanken mit dem Taupo Lake verbindest, intensiviert sich die Manifestation des Höheren in deinem menschlichen Körper.


Taupo heißt in der Maori-Sprache so viel wie „Der große Umhang“ (der uns warm umhüllt und schützt).


Der Lake Taupo steht in engem Zusammenhang mit dem fast daneben liegenden Lake Rotopounamu, der einen Energiewirbel beherbergt, der wiederum das Chakrasystem der Mutter Erde antreibt.


Die Informationen zu dem See habe ich direkt vom Lake Taupo empfangen, als ich ihn mit dem Auto halb umrundete. Es lief wie eine Art „download“… wie Erinnerungen, die man vergessen hatte… und bei denen man immer nur denkt: „Ja stimmt, so ist es!!!“ Wenn ich dann nach Hause komme, google ich die Infos oft, die ich bekommen habe, und oft finde ich Berichte von Menschen, die ein Teil davon ebenfalls empfangen haben. Der See spricht mit uns Menschen, wie jeder See, Fluss, Berg, Insel, Baum, Stern, Sonne, Mond etc.


Tagesenergie: Befreiung durch Loslassen falscher Sicherheiten

Portaltag der Sternensaat - KIN 64 Gelber Kristallener Samen

1.679 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tempelmeditation

Löwenportal 8.8.

Der Sturm beginnt