• Heike

Riesiger Komet und seine Botschaft


Heute geht es um den Kometen, der gerade an der Erde vorbei fliegt und uns Mitte Juli am nächsten ist . Er ist zwar nur mit Fernglas oder Teleskop zu sehen, und dennoch können wir seine Energien und Botschaften empfangen, denn wir werden uns jetzt mehr und mehr bewusst, dass wir schon immer in enger Verbindung mit den Sternenwesen standen, alle Völker dieser Erde berichten darüber, über alle Generationen hinweg.



Das besondere an diesem Kometen ist,


- dass man davon ausgeht, dass er besonders groß ist

- auf Hawaii zum ersten Mal entdeckt wurde (Lemuria/Lemurien) im Jahre 2017

- sich aktuell im 13. Sternzeichen des Schlangenträgers befindet.

- und er am 19.12.2022 der Sonne am Nächsten steht, also kurz vor Weihnachten

Somit beeinflusst der Komet uns noch das ganze Jahr. Mit diesem Beitrag möchte ich einen kleinen Ausblick gegen auf die 2. Jahreshälfte. Denn in den vergangenen Jahren habe ich immer wieder mit Kometen meditiert und Botschaften empfangen, die ich in dieser Episode mit euch teilen werde.


Kometen haben eine Bestimmung/Berufung, die eng mit unserer Bestimmung, die Menschen, in Verbindung steht.



In anderen Folge habe ich ja bereits erwähnt, dass Sterne nicht einfach leblose leuchtende Klumpen sind, die durch die Galaxis fliegen, sondern es sind hoch intelligente Lichtwesen, die so weise sind, dass wir es uns nicht vorstellen können. Das gilt auch für Kometen. Und so fliegt dieser Komet jetzt nicht zufällig an uns vorbei. Alles dient einem höheren Sinn und Zweck, alles hat seine Aufgabe und seine Bewandtnis.


Lichtzeichen am Horizont


Als erstes kann ich sagen, dass ich Kometen als eine Art Zeichen sehe, ein Zeichen,

  • dass uns Menschen in dieser Zeit Hoffnung schenken soll,

  • dass uns zeigt, dass wir nicht alleine sind, sondern Unterstützung von Höheren Welten erfahren

  • dass eine Neue Zeit ankündigt, die wir bereits alle in uns spüren

Kometen und Neugeburt/Erneuerung


Der Vorgang ist vergleichbar mit dem Stern von Bethlehem, der ebenfalls ein Komet war und am Himmel entlang wanderte, mit bloßem Auge zu sehen war und dem die Heiligen Könige folgten. Kometen erscheinen oft, wenn das Göttliche auf der Erde geboren wird, das Göttliche, dass speziell durch die Menschen auf der Erde geboren wird und sich durch sie verkörpert (Schöpferwesen).


Die zwei Hauptbotschaft


Kometen sind Botschafter, die einen Neuanfang ankündigen,. Zudem gibt es zwei andere wichtigen Botschaften:

  • die Berufenen werden berufen (sie hören den inneren Ruf, die innere Stimme in sich und folgen ihr) -Buch-Tipp: Heile deinen Beruf

  • die Auserwählten werden auserwählt (sie wurden vom Göttlichen auserwählt, und wählen selbst auch, und zwar den eigenen freien Willen loszulassen, um dem Göttlichen Willen zu folgen. Die Wahl entsteht bei den Auserwählten immer auf beiden Seiten. (Buch-Tipp: Jesus und die Essener)

Berufene und Auserwählte sind nichts Großartiges. Sie hören nur den inneren Ruf, folgen ihm, und lassen den eigenen freien Willen los, um dem Höheren zu folgen und quasi zum „Werkzeug Gottes“ zu werden.


Hintergrund


Die alten Systeme kollabieren. Die Controller werden abgelöst. Und irgendjemand muss an deren Stelle treten. Viele von uns haben großen Respekt davor, weil es in der Vergangenheit sehr oft mit Kampf und Hoffnungslosigkeit verbunden war, aber die Nacht ist jetzt zu Ende. Ein goldener Silberstreif erscheint am Horizont und zeugt von Erneuerung und Hoffnung.


Auch die Ablösung der alten Systeme ist nicht so etwas Großartiges. Er beginnt im ganz Kleinen, in deiner Familie, im Freundeskreis, in deiner Community, in deiner Gemeinde, dass du jetzt alles mit den Augen der Weisheit und Liebe siehst, und – wenn du den inneren Impuls verspürst – berufen wirst – an die Stelle trittst, die auf die alte Art und Weise nicht mehr funktioniert, und zwar ohne Widerstand dem Alten gegenüber, sondern mit Verständnis und Liebe. Das Alte hat das beste versucht, was die Nacht zu bieten hat, aber jetzt bricht der Tag an… und es ist an der Zeit… für dich… für uns… für die Liebe und Weisheit.


Das große Geheimnis


Wir alles sind Auserwählte und Berufene, denn genau deswegen sind wir hier. Und ich bin mir sicher, dass irgendetwas in dir sich nun daran erinnert, sonst würdest du nicht bis hierher gelesen haben.


Sternenstaub für dich


In der vergangenen Nächten haben wir den Segen des Kometen erhalten, indem er seinen Sternenstaub über die Erde ausgeschüttet hat. Wir kennen das aus alten Überlieferungen unter dem Begriff „Sandmann“. Kometen sind sozusagen der Sandmann. Viele von uns haben diese Energie sicher gespürt und sind beschwingt aufgestanden. Wenn ihr die Energie gespürt habt, hinterlasst gern eure Erfahrungen. Das wäre sicher für viele interessant.


Alles Liebe und einen wundervollen Tag wünsche ich euch.

***

Nach Rudolf Steiner gelten Kometen als Bringer von Zyankali in der Luft. Zum "Wollen/Freien Willen" benötigen wir Zyanosäure (befindet sich in der Kometenatmosphere). Kometen geben aus dem Weltall heraus dem Menschen die Freiheit.




Auszug aus den Kommentaren:


  • An anasha liebe Heike Herzensdank für dein Sein und Wirken du Wundervolle Seele Es tut soo gut dir zu zuhören kaum beginne ich ein Video von dir zu hören oder Text zu lesen fließt deine wunderbare Licht und Liebevolle Energie so spürbar . Auch ich versuche mein kleines Licht so gut ich es eben kann hoch zu halten ich Danke Dir Euch für die Heilsame und stärkende Energie auch wenn ich noch nicht bewußt erkenne was meine Berufung ist fühle ich es ist gut so wie es grade ist. So darf ich meinen Weg hier gehen und freue mich über das hier sein dürfen und wirken seid gesegnet in Licht und Liebe Namaste, Birgit

  • An anasha liebe Heike Herzensdank für dein Sein und Wirken du Wundervolle Seele Es tut soo gut dir zu zuhören kaum beginne ich ein Video von dir zu hören oder Text zu lesen fließt deine wunderbare Licht und Liebevolle Energie so spürbar . Auch ich versuche mein kleines Licht so gut ich es eben kann hoch zu halten ich Danke Dir Euch für die Heilsame und stärkende Energie auch wenn ich noch nicht bewußt erkenne was meine Berufung ist fühle ich es ist gut so wie es grade ist. So darf ich meinen Weg hier gehen und freue mich über das hier sein dürfen und wirken seid gesegnet in Licht und Liebe Namaste, Sandra

  • Liebe Heike, ich danke dir für diese Botschaft und für deine kiebevolle Art diese zu vermitteln!!!!!!!!!! Ich bin jetzt gerade richtig innerlich aufgewühlt und kann jetzt viel besser verstehen, warum ich als Lichtarbeiter mit meinen Ideen des friedvollen Zusammenlebens in allen Lebensbereichen gescheitert bin!!! Jedenfalls hat sich das damals so angefühlt!!!!! Ja ich glaube auch, das es im kleine Kreisen, wie Familie, Freudeskreis u.ä. um dan sich ausdehnen ,ausbreiten wird .Das Vtdeo hat in mir erst ein wenig Trauer ausgelöst, weil ich damals nicht verstanden habe wieso es nicht funktionieren kann, das man sich auf einer friedvollen menschlichen Ebene begegnen kann und auch zusammenarbeiten kann.Jetzt verstehe ich es und das macht mir Mut es mit Menschen aus zuprobieren, das Frievolle und liebenswerte Zusammenleben.Ich lasse diese alten Erfahrungen jetztm los und freue mich schon auf neue und andere Erfahrungen!!!!!!!Hellmut!!!

  • Liebe Heike, vielen Dank für deine vielen Informationen.Die "Geschichte" mit den 3 Königen, die einem hellen Stern gefolgt sind, scheint mehr eine astrologische Schilderung zu sein. Die Verlängerung der Achse der drei Gürtelsterne des Sternbildes Orion, die heute noch "die drei Könige" genannt werden,über Sirius, dem hellsten Stern im Osten, zeigt am 25.Dezember genau auf den Sonnenaufgang. Es ist die Geburt der Sonne, nicht die eines Menschen.... Thomas

  • Wow... Das ist meine Nachricht... Jetzt hab ich es kapiert und es braucht nichts mehr... Ich wollte nicht mehr, entscheide mich jetzt mit meinem freien Willen loszulassen, was mich klein hält und mich wieder in Gottes Hände zu geben... Da komme ich ja her, gefühlt habe ich es schon immer als kleines Kind, allein meine Erfahrung, Erziehung und die vielen Glaubenssätze von Außen haben mich struggeln lassen... Ich danke dir von ganzem Herzen, liebe Heike und verspreche, dass ich alles loslassen werde, was mich nicht wachsen lässt und alles tun werde, was zum Höchsten und Besten und in der Liebe ist. Jana

  • Kann gerade meine Tränen nicht zurückhalten. Ich fühl das so sehr, Luzia


1.613 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tempelmeditation

Löwenportal 8.8.

Der Sturm beginnt