• Heike

Portalöffnung des Herzens

Aktualisiert: Juli 18

Heute nehmen meine kleine Nachbarskatze Bella und ich euch mit auf eine kleine Gartentour, an dessen Grenze ein kleiner plätschernder Bach fließt. Jedes Mal, wenn ich an diesem magischen Ort bin, habe ich das Gefühl, dass kleine Feen und Elfen dort herumfliegen. Aber schaut selbst. Und während wir dort gemeinsam die wilde Natur erkunden, teile ich mit euch Informationen über die aktuellen und sehr kraftvollen Energien, die gerade von den galaktischen Zentralsonnen synchronisierend herein strömen.


zum Video auf das bild klicken


Anmerkung für die lieben Katzenfreunde: Zum Schutze der sehr vielen relativ zahmen Wildvögel und des vom Aussterben bedrohten Kiwi-Nationalvogels, tragen hier in Neuseeland viele Katzen klingelnde Halsbänder. So auch meine Nachbarskatze. Neuseeland war Jahrtausende lang gänzlich raubtierfrei. Erst die europäischen Einwanderer haben Hunde und Hauskatzen mitgebracht. Somit waren es die Vögel hier nicht gewohnt, gejagt zu werden. Heute versucht man, diese fliegenden „Engel“ vor Hauskatzen zu schützen, in dem die Vierbeiner kleine Glöckchen um den Hals tragen. Natürlich würden alle Haustierbesitzer die Katzen lieber ohne Klingel herumlaufen lassen, aber das würde zu vielen Vögeln das Leben kosten. Von daher, bitte den Neuseeländern nicht böse sein, dass sie Katzenglöckchen verwenden. 💓