• Heike

Neuaktivierung Höheres Selbst

Kontrollverlust und Neu-Aktivierung des Höheren Selbst


Zum Jahresanfang, und insbesondere zu den Drei Heiligen Königen, befinden wir uns in der Energie, in der der kontrollierender Verstand regelrecht ausgeschaltet wird, was wir an vielen Stellen beobachten können, indem wir sehen, dass bestimme Dinge einfach nicht mehr funktionieren. Wir könnten uns dann natürlich darüber aufregen, dass das bisher einfach nicht mehr so läuft, wie gehabt, aber wir können auch erkennen, dass wir immer und immer wieder aufgefordert werden, das Alte loszulassen. Gleichzeitig wird die Führung durch das Höhere Selbst aktiviert.


Video zu den Heiligen Drei Königen


Die Heiligen Dreikönigsenergien sind unter anderem in folgenden Video thematisiert, welches im vergangenen Jahr entstanden ist.



Widerstand im Ego


- alte Gesetze werden weggenommen, ebenso wie alte Arbeitsplätze etc. -


Die aktuellen Umständen können einen Widerstand im Ego erzeugen, denn unser Ego war in der Vergangenheit oft der Herrscher, weil wir die Verbindung zur inneren Führung verloren hatten. Dadurch ist das Ego in die Führungsrolle gegangen, um nicht gänzlich führungslos zu sein. Aber jetzt haben sich die Energien gewandelt – Wir sind jetzt in der Energie, in er das Höhere Selbst durch die Innere Stimme / Intuition die Führung aus dem inneren Herzen wieder übernimmt. Das kann für das Ego eine Herausforderung sein, weil das Ego nun die Führung nach Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten und Jahrtausenden wieder abgeben muss. Wir können mit dem Ego sprechen und ihm erklären, dass das alles okay ist, wir uns keine Sorgen über irgendetwas machen müssen, denn die Höhere Führung übernimmt diese mit Weisheit und Liebe.


Übergangsphase


Während dieser Übergangsphase kann es passieren, dass einerseits alte Kontrollsysteme ausfallen und andererseits die Höhere Führung zeigt, was ins Feld will. Dies ist z.B. auch bei meinem YouTube-Kanal passiert, als sich zum letzten Jahresanfang ein Video veröffentlicht hat, dass ich eigentlich noch nicht veröffentlichen wollte, aus verschiedenen Gründen und weil ich noch kein Intro, noch keine Einleitung dafür gesprochen hatte. Der ein oder andere mag sich gewundert haben, denn ohne Intro kann man mit dem Video eigentlich noch nicht so viel anfangen. Für mich war es nun ein Zeichen, dass ich diesem Thema verstärkt meine Aufmerksamkeit schenken soll, weil dieses Thema in die Welt will – das Thema der „Inneren Reisen“ – statt Äußere Reisen. In den kommenden Videos werde ich dieses Thema ausführlich behandeln und weiterführende Informationen dazu veröffentlichen. Aber jetzt noch mal zurück zu den sich gerade verabschiedenen Kontrollprogrammen und der Initiierung neuer Projekte durch das Höhere Selbst.


Aus den tiefsten Tiefen zu den höchsten Höhen

  • Abfließende Ego/Kontrollprogramme in Mutter Erde und

  • Aktivierung Höherer Freigeist

Zum Ende der Rauhnächte mit den Heiligen Drei Königen, die uns durch diese Zeit begleitet haben, werden uns die folgenden Gaben überbracht:

  • Weihrauch = Reinigung durch den Lichtbringer Melchior

  • Myrrhe = Einbalsamierung = Tod des Egos/Kontrolle = Gott schützt – durch Balthasar (Meister Kuthumi)

  • Gold = hohes Bewusstsein durch Caspar

Wer mag, kann an diesem Tag mit diesen Düften räuchern oder sie in einen Diffusor geben.



Kommentare zum Video:

  • Liebe Heike, liebe Alle, ich bekomme gerade eine weitere Energie zu den drei Sternendeutern kommen die drei Nornen hinzu. Die sog. Schicksalsweberinnen, sie sind mit dem irdischen sehr verbunden. Es wird und ist alles in uns verbunden, der Himmel und die Erde ist in uns, das Männliche und Weibliche auf allen, auf vielen Ebenen neu verbunden. Viele Erkenntnisse zu neuen Wegen offenbaren sich. Ich wünsche allen eine wundervolle Zeit. Liebe Grüße von der Ostsee. Ulrike




In den inneren Frieden gehen mit den äußerem Unfrieden – innere Harmonie mit äußerer Disharmonie

  • Kontrolle vollends abgeben: wir können uns Leben nicht mehr kontrollieren ebenso wenig wie Projekte, andere Menschen oder Umstände. Somit geht es darum, die Kontrolle in uns loszulassen, und uns dem hinzugeben, was immer in unser Leben kommt… es Willkommen heißen…. und zu erkennen, dass alles von einer höheren liebevollen weisen Macht geführt ist, die durch uns, in diese Welt kommen will. Und wir können uns dieser hohen heiligen Kraft ins uns öffnen, in dem wir unserem Herzen folgen, und diesem durch unsere Gedanken, Worte und Taten Ausdruck verleihen.


Wie geht die bewusste Anbindung ans Höhere Selbst?


Eine Frage, die immer wieder auftaucht ist, wie man sich mit der höheren spirituellen Welt verbinden kann. Die Antwort darauf ist so einfach, dass wir es uns kaum vorstellen können. Man kann allerdings zwischen verschiedenen Situationen unterscheiden:

  • Persönliche Verbindung: ich glaube daran, dass ich von einer höheren Kraft geführt werde. Vereinfacht gesagt, man glaubt an Gott, wie man es früher nannte, und dazu muss man nicht in die Kirche gehen oder einer Religion angehören, sondern dass ist eine ganz persönliche Beziehung zwischen dir und der Urquelle, die man nicht sehen oder anfassen, sondern an die man nur glauben kann, weil man es irgendwie in sich spürt. Und das kann man bekräftigen durch Meditation, z.B. mit den Engelmeditationen, Gebete, Vater Unser… und wenn man das täglich macht, ist man angebunden.

  • Beziehungen: jede Art von Beziehung, aber insbesondere Liebesbeziehungen. Früher haben sich Liebespaare, die geheiratet haben, also eine freie Willenserklärung abgegeben haben, dass sie den kommenden Weg gemeinsam beschreiten wollen, habe sich bzw. ihre Beziehung an dem Höheren angebunden, in dem sie die Führung der Beziehung an die Höhere Welt abgegeben haben. Denn mal ehrlich, wer von uns hat schon eine Ahnung davon, wie man Liebesbeziehungen führt. Aktuell werden die noch von unseren Egos geführt, und dass das zumeist keine wahrhaftigen Liebesbeziehungen sind, wird ja überall deutlich, an Scheidungsraten, Trennungen usw. Aber Trennung ist 3-D-Dimension. In 5-D gibt man die Führung wieder an die höhere geistige Welt ab. Z.B. setzt sich ein Paar in Meditation an einem reinen heiligen Ort zusammen, und man lädt Erzengel Gabriel dazu ein, und gibt die Führung der Beziehung an die geistige Welt ab. Und dann meditiert man als Paar gemeinsam jeden Tag und öffnet sich für alles, was zu uns kommen möchte. – einen kompletten Mondzyklus lang – und empfängt Informationen, die für das Paar wichtig sind. Das können auch Reinigungsprozesse sein, dass Altes hochsteigt, um aufgelöst zu werden, und die Beziehung nicht vergiften usw. Nach einem Mondzyklus hat man den gemeinsamen Einweihungsweg beschritten, den man auch Honeymoon nannte, also die Flitterwochen nach der Hoch-Zeit.

  • Arbeitsumfeld, Berufung, Firmen: In dem Moment, wenn man ein neues Projekt, einen neuen Beruf, eine neue Arbeit startet, besinnt man sich einen kurzen Moment, in dem man die geistige Welt einlädt, an diesem Projekt mitzuwirken und es von der höheren Kraft führen zu lassen. Vollkommenes Vertrauen, dass das Projekt immer zum Wohle aller geführt wird. Und das ist keine Utopie! Meine Seelenfreundin channelt z.B. das Höhere Selbst von großen Unternehmen und Konzernen. – Spirituellen Beauftragten hat – zum Wohle aller.

  • Probleme: man lädt die geistige Welt ein, gibt die Situation an die geistige ab, und bittet sie, dass sie die Situation zum Wohle aller führt – und in Dankbarkeit. Autoverkauf

  • Kollektiv: Wir können auch die Regierungen verbinden, indem wir die geistige einladen, die Führung der Regierungen und unserer Länder zu übernehmen. Denn wir sind ja das Land, wir sind das Volk, und wir können Kraft unseres freien Willens und dafür entscheiden, dass diejenigen, die Entscheidungen für das Land treffen, von der höheren Welt geführt werden sollen. Und je mehr das machen, desto größer die Auswirkung. Und auch hierzu möchte ich euch herzlich einladen, dass ihr Kraft eures freien Willens die höhere Welt beauftragt, sie mögen die Führung übernehmen, was sie aber im Grunde schon machen. Nur wie ich im letzten Video erzählt habe, wird dies nur sichtbar, wenn wir uns dessen auch bewusst sind. Und somit ist auch dies nur eine Sache der eigenen Bewusstseinserhöhung.

So viel zum Thema, wie man sich selbst, alle Beziehungen, Projekte und sogar die weltlichen Regierungen mit der höheren Geistigen Welt bewusst verbinden kann. Denn die Energie folgt der Aufmerksamkeit, und wenn diese auf der Verbindung mit der höheren geistigen Welt liegt, werden wir das auch sehen.

3.481 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen